Flash und der Sound unter Debian

Hallo,

nach dem ich mal wieder meinen Rechner auf Vordermann gebracht, und unter anderem gleich den neuen Kernel 2.6.38 aus Debian testing sowie den neuesten NVidia-Treiber von deren Webseite installiert habe, war Flash mal wieder der Meinung keinen Mucks von sich geben zu wollen.

Also auf zu Ursachenforschung und abarbeiten der Checkliste:

  • Sound allgemein funktioniert
  • Browser kennen das Flashplugin
  • Youtube Videos spielen ab, aber ohne Ton
  • Lautstärkeregler in den Videos ist aufgedreht

Als nächstes die Kontrolle, welche Soundkarten das System kennt mit „cat /proc/asound/cards“ und siehe da, da ist doch was anscheinend durcheinander.

0 [NVidia         ]: HDA-Intel - HDA NVidia
                     HDA NVidia at 0xf9ffc000 irq 19
1 [CK804          ]: NFORCE - NVidia CK804
                     NVidia CK804 with ALC850 at irq 20
2 [Bt878          ]: Bt87x - Brooktree Bt878
                     Brooktree Bt878 at 0xfdffe000, irq 17

Ich habe da mal was gelesen, das sich das Flashplugin immer die erste Soundkarte im System schnappt, also muss die HDMI Soundkarte (hing wohl mit an meiner neuen Grafikkarte) nach hinten. In der Datei /etc/modprobe.d/alsa-base.conf gibt es Einstellungen für verschiedene Soundkartentreiber, so ist bei einigen standardmäßig die Option „index=-2“. Dies soll laut den Kommentaren verhindern, dass dieser Treiber als erstes geladen wird. Der Treiber für die TV Karte (Bt878) hat diesen Eintrag schon von Hause aus.

Also schnell noch den Treibernamen für den HDMI Ausgang per lsmod ermittelt, und einen Eintrag in der /etc/modprobe.d/alsa-base.conf dafür gemacht:

# HDMI nicht als erstes
options snd-hda-intel index=-2

Einmal Rechner neu starten, und voila, ich habe wieder Ton 😉 – die Karten haben sich im System neu angeordnet, und die richtige Karte ist nun vorne:

0 [CK804          ]: NFORCE - NVidia CK804
                     NVidia CK804 with ALC850 at irq 20
1 [Bt878          ]: Bt87x - Brooktree Bt878
                     Brooktree Bt878 at 0xfdffe000, irq 17
2 [NVidia         ]: HDA-Intel - HDA NVidia
                     HDA NVidia at 0xf9ffc000 irq 19

 

 

Antwort auf Flash und der Sound unter Debian

  1. sysop sagt:

    Danke erstmal 😉

    Alternativ:
    ~$ aplay -l [Karte (card) und Gerät (device) merken]
    $HOME/.asoundrc [Datei anlegen]

    Mit folgendem Inhalt füllen: [Werte von oben benutzen]

    pcm.!default {
    type hw
    card 0
    device 3
    }

    clt.!default {
    type hw
    card 0
    device 3
    }

  2. Udo Steinkopf sagt:

    Der Sound unter Wheezy über HDMI Kabel kommt einfach
    nicht.Ich habe schon alles versucht und alle updates
    gemacht. Nach jedem neuen updates war voller Hoffnung. Ich glaube bald dass der HDMI Sound garnicht gehen kann,weil die Soft nicht entwickelt
    ist.Das Wheezy System ist sonst ein wunderbares Betriebssystem. Ich habe kaum Abstürze gehabt. Bei Anfrage, wann HDMI TON funktioniert habe ich keine Antwort erhalten.Vielleicht ist es an dieser Stelle möglich mir dazu etwas zu sagen

    Mit freundlichen Grüßen

    Udo Steinkopf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.