GeoIP für AWStats

Die Statistiken von AWStats sind relativ übersichtlich, doch in einigen Dingen nicht so ganz aussagekräftig. Man kann AWStats aber modular erweitern. So zum Beispiel um die Angabe, aus welchen Ländern und Städten die Besucher kommen.

Um dies zu bewerkstelligen, benötigt man die freien Datenbanken von maxmind.com, ein Perlmodul und eine kleine Konfigurationseinstellung in AWStats selber. Erstmal werden die Datenbanken herunterladen (bitte alles als root):

wget http://geolite.maxmind.com/download/geoip/database/GeoLiteCountry/GeoIP.dat.gz
wget http://geolite.maxmind.com/download/geoip/database/GeoLiteCity.dat.gz
wget http://geolite.maxmind.com/download/geoip/database/asnum/GeoIPASNum.dat.gz

auspacken und verschieben

gunzip *.gz
mkdir /usr/share/GeoIP
mv *.dat /usr/share/GeoIP/

Perl Modul herunterladen, auspacken und installieren

wget http://www.maxmind.com/download/geoip/api/pureperl/Geo-IP-PurePerl-1.17.tar.gz
tar -xvzf Geo-IP-PurePerl-1.17.tar.gz
cd Geo-IP-PurePerl-1.17
perl Makefile.PL
make
make test
make install

Jetzt noch die Konfiguration von AWStats anpassen, und fertig 😉
Ich empfehle dabei die Datei /etc/awstats/awstats.conf.local, dann gilt dies gleich für alle AWStats Auswertungen auf diesem Server

LoadPlugin="geoip GEOIP_STANDARD /usr/share/GeoIP/GeoIP.dat"
LoadPlugin="geoip_city_maxmind GEOIP_STANDARD /usr/share/GeoIP/GeoLiteCity.dat"
LoadPlugin="geoip_org_maxmind GEOIP_STANDARD /usr/share/GeoIP/GeoIPASNum.dat"

Da maxmind die Datenbanken regelmäßig aktualisiert, müssen diese ab und an mal neu heruntergeladen und nach /usr/share/GeoIP/ kopiert werden.

Antwort auf GeoIP für AWStats

  1. Jörg Giencke sagt:

    Tausend Dank! Hat – nahezu – hervorragend geplappt (HostEurope, Ubuntu, Plesk), wäre da nicht der kleine Tippfehler: mv … /GeoIP/ (großes P!)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.